Förderanträge

Förderanträge

Förderung

Wir unterstützen Vorhaben, die Schüler*innen mit mit weniger guten Bildungschancen stützen, zusätzlich fördern und integrieren sollen. Als kleiner lokaler Förderverein beschränken wir uns allein auf die Stadt Oldenburg. Wir konzentrieren unsere Förderung auf den Sekundarbereich I, also die Klassen 5 – 10, in den Oberschulen, Förderschulen und Gesamtschulen; dazu im Primarbereich und Sekundarbereich II beschränkt auf Vorhaben, die Schüler*innen mit Flucht- oder sonstigem Migrationshintergrund dienen.

Anträge stellen können Lehrkräfte (im Benehmen mit ihren Schulleitungen) und sonstige Bildungsträger, aber auch Eltern- und Schülervertretungen.

In den Anträgen ist das Projekt kurz zu beschreiben mit Inhalt und Zeitraum, benötigten Finanzmitteln und Ihrem Bankkonto, bei größeren Projekten unter Nennung der Mitfinanzierer. Bereits durchgeführte Projekte können nicht gefördert werden. Für länger andauernde Vorhaben können wir in der Regel nur eine Startfinanzierung leisten, jedenfalls keine längerfristigen Förderzusagen machen. Sie müssen damit rechnen, dass wegen der Begrenztheit unserer Mittel Ihre Vorhaben i.d.R. nicht voll finanziert werden können.

Wir bieten jährlich zwei Antragstermine, i.d.R. im Mai und im November, für das jeweils folgende Schulhalbjahr an; die nächste Ausschreibung finden Sie jeweils einige Wochen vorher hier als pdf-Datei. In eilbedürftigen Fällen können Sie Anträge jederzeit stellen. Wir bemühen uns um schnelle Entscheidung über Ihre Anträge.

Anträge sollen ausschließlich als eMail, ggf. mit Datei-Anhang gestellt werden an:
hansjuergen.otto@t-online.de